Einführung

Meine Arbeitsweise ist sehr vom integralen Denken beeinflusst und deshalb ist es mir wichtig, falls Spirituelles und Sinnfragen bei Ihnen anklingen, diese in unser gemeinsames Miteinandersein miteinzubeziehen.

Focusing kann hier wunderbar helfen, unsere ureigene, spirituelle Dimension unseres menschlichen Daseins zu integrieren. Damit können wir unsere innere Essenz inmitten des alltäglichen Lebens mehr erfahren und verwirklichen.

 

Wenn Sie mit Demenz oder Psychoseerfahrung zu tun haben oder Menschen dabei begleiten, kann Ihnen vor allem Prätherapeutisches Focusing viel Anregung und einen entspannteren sowie befriedigenderen Umgang damit vermitteln. Auch in diesem Bereich ist mir der integrale Gedanke sehr wichtig. Zum Wohle von uns allen, ist es immer wieder interessant zu lauschen, was dieses Thema in uns anklingen lässt, was es uns zu sagen hat.

 

 

Einführendes zu Focusing:

Focusing hat ganz viel mit Achtsamkeit und Absichtslosigkeit zu tun.

Es ist wie an einem See zu sitzen. Wir springen erst mal nicht in das Wasser hinein, sondern sitzen am Rande. Wir schauen und lauschen, bemerken ganz achtsam, mit dem für uns richtigen Abstand, was da so alles ist.

 

 

Vielleicht wollen Sie Sich ja ein wenig Zeit nehmen, Sich hier auf meinen Seiten ein wenig umschauen und wenn es für Sie stimmig ist, ein wenig dabei verweilen, was da bei Ihnen, in Ihrem Erleben auftaucht.

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit,

 

Oliver Kreim